D-ESYL, #53

hier können Eigentümer einer Ente ihr Flugzeug präsentieren
Antworten
Theodor Wagner
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Okt 2012, 13:01

D-ESYL, #53

Beitrag von Theodor Wagner » Fr 17. Jul 2015, 14:33

Liebe Speed Canard Freunde,
ich möchte Euch meine Speed Canard vorstellen: D-ESYL, Werknummer 53, 160 PS. Sie wurde 1991 gebaut und zugelassen. Ich habe sie 2012 aus erster Hand erworben. Zwischenzeitlich hat sie 1250 Stunden Gesamtflugzeit. Vor 50 Stunden wurde eine Motorüberholung notwendig, nachdem sich die Härtung auf einem Nocken der Nockenwelle verabschiedet hatte. Das Flugzeug ist voll IFR ausgerüstet und steht in Dinslaken Schwarze Heide (EDLD). Warten lass ich bei Möller in Bonn Hangelar. Der Origniallack (Schwabbellack) ist zumindest an den Flächen noch in einem ganz passablen Zustand. Die Motorcowling ist vor 2 Jahren mit PU-Lack aussen neu lackiert worden. Die Innenseite der Cowling habe ich mit einem hitzbeständigen Silikonlack lackiert, nachdem in mühevoller Arbeit der alte Hitzeschutzlack abgeschliffen werden musste. Zusätzlich habe ich die Innenseite noch mit einer Aluminium kaschierten Hitzeschutzmatte versehen, um die Cowling vor der hohen Temperatur zu schützen. Derzeit denke ich über eine Neulackierung des Rumpfes nach, da sich hier und da erste Anzeichen einer zunehmenden Versprödungen des Lackes zeigen.
BG Theo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TW

Hermann
Beiträge: 6
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 20:54
Wohnort: Kalkar NRW

Re: D-ESYL, #53

Beitrag von Hermann » So 20. Sep 2015, 16:53

hallo ein Gruss aus Kalkar vom speed-canaard als motorsegler. hatte meine Ente auch mal in Dinslaken eingestellt. Würde gerne einmal mit dir über deine Ente Sprechen ...
tel Nr oder e-mail meine Nr 015785372843 herman.weyland@freenet.de

Antworten