Vorstellung D-EJDB

hier können Eigentümer einer Ente ihr Flugzeug präsentieren
Antworten
D-EJDB
Beiträge: 15
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 00:18

Vorstellung D-EJDB

Beitrag von D-EJDB » Fr 23. Nov 2012, 18:09

Hi, auch ich will mich vorstellen,
meine Speedy ist aus 1986 WerkNr 31 SC 01B 160 hat ein paar Stationen der Halterschaft hinter sich
unter anderem nach der Registrierung als D-EJDB, dann in den Nierderlanden , dann in Belgien für viele Jahre und nun seit Ende 2011 wieder als D-EJDB in DE,
Standort ist EDQP. Ich bin derzeit am Einholen von Kostenvoranschlägen zur Lackierung der SC und freue mich auch über Aussagen von anderen Haltern und deren Erfahrungen hierzu.
Besonders zur verwendeten Lackart und evtl Marke, sowie dem beauftragten Betrieb.
Wer kann zudem kompetente Aussagen zum Einbau neuer Avionilk zum besten geben ich denke hier an den Einbau z. B. des Mode S Transponders von Becker BXP 6401 und den 8,33/ 25khz COM
AR 6201, beides liegt schon hier ich brauche noch das minor change , wer kann helfen zu einem vernünftigen Preis ?

Danke

Stefan

dew
Administrator
Beiträge: 55
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 10:11

Re: Vorstellung D-EJDB

Beitrag von dew » So 25. Nov 2012, 18:15

Hallo Stefan,

ich werde meinen Vorflügel im Dezember lackieren lassen. Werde dann über meine Erfahrung berichten. Habe vor den Vorflügel bei LTB Huber in
Speyer lackieren zu lassen.
Anbei noch ein Link zu der Lackempfehlung von DG Flugzeugbau. Denke mal ich werde mich für den Polyurethan Lack entscheiden.

http://www.dg-flugzeugbau.de/pur-lack-d.html

Bezüglich dem Einbau von Avionik kann ich nicht soviel sagen. Ich lasse meine Ente in Schwäbisch Hall ( Flugtechnik Stuttgart ) warten. Habe dort
einen Trig TT31 einbauen lassen. War aber einfach, da er meinen KT 76 einfach ersetzt hat. Denke mal das ist bei Deinem AR 6201 auch so. Einfach
das alte Gerät raus und das neue rein - ohne Minor change...
Wie das bei Deinem Transponder gehandhabt wird weiss ich leider nicht. Vielleicht geht es ja auch ohne minor change, da ja schon ein Transpoder
eingebaut ist...
Am besten im Betrieb nachfragen - der eine macht es so, der andere so...

Ansonsten gibt es noch Kiener Flug in Aalen. Die haben einige Enten in der Wartung.

Hier noch die Links zu den beiden Betrieben:

http://www.fzs-sha.de/

http://kiener-flug.de/

Hoffe die Info hilft.

Claus

Antworten