D-EELZ

hier können Eigentümer einer Ente ihr Flugzeug präsentieren
Antworten
D-EELZ
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 17:09

D-EELZ

Beitrag von D-EELZ » Di 26. Mär 2013, 10:50

Die erste Serienmaschine Nr. 4, D-EELZ steht in Mosbach. Noch im Originallack, aber sonst wohl mit allen Neuerungen:
160 PS-Motor, erweiterete Winglets, Knickstrebe, IFR Ausstattung, ...
Insgesamt ist die Ente um die 1.800 Stunden geflogen.

hans-juergen.artis
Beiträge: 20
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 14:19

Re: D-EELZ

Beitrag von hans-juergen.artis » So 21. Apr 2013, 18:17

Hallo aus Kiel,

kann es sein dass die EELZ einige Zeit in Leer geflogen wurde?
Dann hatten unsere Enten denselben Vorbesitzer, der jetzt eine Velocity fliegt (Uwe B.).

Viele Grüße aus dem Norden
D-EEEX

HolgerV
Beiträge: 1
Registriert: Do 29. Jan 2015, 20:30
Wohnort: Heidelberg

Re: D-EELZ

Beitrag von HolgerV » Mo 12. Sep 2016, 15:09

Hallo Fliegerfreunde,

ich habe am Wochenende die traurige Nachricht erhalten, dass die D-EELZ bereits Anfang Juli nahe Mosbach einen schweren Unfall mit tödlichem Ausgang hatte.

http://www.rnz.de/nachrichten/metropolr ... 04165.html
http://www.stimme.de/service/bilder/Flu ... 23,2794373
http://www.airport-data.com/aircraft/ph ... 18837.html


Holger

Leopol
Beiträge: 18
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 11:03

Re: D-EELZ

Beitrag von Leopol » Mo 9. Jan 2017, 18:10


blausammy
Beiträge: 3
Registriert: Di 15. Nov 2016, 16:17

Re: D-EELZ

Beitrag von blausammy » So 26. Feb 2017, 20:29

Das ist genau das Flugzeug, dass mich als Kind in Elz so begeistert hat. Der 1.Besitzer war Bernd Hingott ( er war einer der Investoren bei Gyroflug und bekam daher eine der ersten Maschinen ). Er verstarb bei einem Autounfall und sein Kumpel hat die Canard dann noch einige Zeit geflogen. Später wurde die Maschine verkauft und entsprechend umgebaut. Ein sehr trauriges Ende :(

Antworten